Seminar
  Programmablauf
  Training
  Laufstilanalyse
  Alternativsport
  Freizeitaktivitäten
 
 
> Startseite > Seminar > Training
Erfolg mit Spaß

Die eigene Leistungsfähigkeit steigern, ohne sich dabei zu überfordern ist das Prinzip, nach dem wir unser Training aufbauen. Angepasst an das individuelle Niveau eines jeden Teilnehmers sorgen wir mit geschickt gesetzten Trainingselementen für eine spürbare Leistungssteigerung.

Die meisten Trainingsstrecken rund um Schmidt verlaufen auf unbefestigten, aber gut zu belaufenden Waldwegen, die je nach Runde mehr oder weniger stark profiliert sind. Auf dem Plan stehen zwei Läufe pro Tag, wobei der Morgenlauf als regenerativer Lauf in langsamen Tempo gedacht ist. Nachmittags folgt dann die anspruchsvollere Einheit. Selbstverständlich ist es jedem Teilnehmer freigestellt, nur an einem der beiden Läufe teilzunehmen.
Beim August-Seminar steht zusätzlich ein Bahntraining und ein langer Lauf (2-3 Stunden) für die Läufer, die sich auf einen Marathon vorbereiten auf dem Programm.

Auch wenn es schon einmal anstrengend wird (das muss es, damit es wirksam ist), achten wir geanau darauf, dass sich niemand überfordert. Schließlich steht bei uns immer der Spaß am Laufen im Vordergrund.

 
Gut zu wissen:
 
Teilnahmevoraussetzungen
Auch wenn die Laufseminare grundsätzlich für alle Leistungsklassen vom Anfänger bis zum erfahrenen Marathonläufer geeignet sind, sollte man schon in der Lage sein, mindestens eine Stunde am Stück zu laufen und daran gewöhnt sein, mehrmals in der Woche zu laufen.

Außerdem sollte man sich als Läufer grundsätzlich einmal pro Jahr sportmedizinisch untersuchen lassen, um versteckte Risiken zu erkennen.

Eine erste Einschätzung eventueller Risiken zeigt der sogenannte PAPS-Test, der vor der Anmeldung durchgeführt werden sollte.